Vintage Jazz Orchestra

Vintage Jazz Orchestra

Das VINTAGE JAZZ ORCHESTRA hat sich der Musik der goldenen Zeit des Swing verschrieben und spielt meist zusammen mit einem Gaststar (wie zum Beispiel dem Geigenvirtuosen Benjamin Schmid oder dem Startrompeter von Mnozilbrass Thomas Gansch) Swing-Time-Jazz im Big Band Sound. Im Mittelpunkt des Programmes stehen die Swing-Klassiker der großen amerikanischen Komponisten und Bandleader.
Mittlerweile hat sich das Ballaststofforchester auch der amerikanischen Musik der 20er, 30er & frühen 40er Jahre zugewendet. Im Big-Band-Sound spielt das Orchester jetzt auch die Jazzstandards der großen amerikanischen Komponisten und Bandleader wie Duke Ellington, Benny Goodman, Fats Waller oder George Gershwin. Im Repertoire befinden sich aber auch die größten Musical-Schlager und die Hits der ersten Hochblüte des Tonfilms.

Repertoire

Ain’t misbehavin‘
Ain’t she sweet
Alexander’s Ragtime Band
All of me
Anything goes
As time goes by
Basin Street Blues
Begin the Beguine
Bei mir bist du schön
Black Bottom
Boogie Stop Shuffle
Boogie Woogie
Brazil
Bugle Call Rag
Caravan
Cheek to Cheek
Chinatown, my Chinatown
Cotton Club Stomp
Crazy Words Cracy Tune
Creole Love Call
Darktown Strutter’s Ball
Dinah
Don’t be that Way
Do you know what it means to Miss New Orleans
Dream a little dream of me
Goody Goody
Harlem nocturne
Honeysuckle Rose
I can’t give you anything but Love
I got Rhythm

Ice Cream
In the Mood
It don’t mean a Thing
Jeepers Chreepers
Jubilee Stomp
Jumpin’ at the Woodside
Lady be Good
Little Brown Jug
Maple Leaf Rag
Moanin’
Mood Indigo
Moonlight Serenade
One o’clock Jump
Original Charleston
Pensylvania 6-5000
Puttin‘ on the Ritz
‘S Wonderful
Sentimental Journey
Singin‘ in the Rain
Sing Sing Sing
Somebody loves me
Stompin’ at the savoy
Sweet Georgia Brown
Take the A-Train
Tea for Two
The Mooch
Tico Tico
Tiger Rag
Yes Sir, that’s my Baby
You’re the Cream in my Coffee